Direkt zum Inhalt
25.10.2021 | 11:10 Uhr Handel

Die Vorteile von Warenwirtschaftssystemen für den Onlinehandel

corteile warenwirtschaftssysteme

Sowohl mittelständische als auch kleine Unternehmen profitieren von Warenwirtschaftssystemen in vielfacher Hinsicht - denn eine geeignete ERP Software unterstützt die Digitalisierung und sorgt somit auch in der Regel für die Beschleunigung wesentlicher Prozesse. Dies ist gerade im Onlinehandel ein deutlicher Wettbewerbsfaktor. In einem Warenwirtschaftssystem wird der gesamte Warenfluss in deinem Unternehmen abgebildet – dazu gehören Einkauf, Kundenbestellungen, Rechnungsstellung, Versand, Finanzbuchhaltung und Retourenmanagement.

Entscheidende Vorteile eines eCommerce Warenwirtschaftssystems für KMU

Zu den entscheidenden Vorteilen von Warenwirtschaftssystem zählen:

  • Zeitersparnis durch Automatisierung
  • Transparenz über das Unternehmen
  • Gesteigerte Effizienz in den Abläufen
  • Ermöglichen von Wachstum

Zeitersparnis durch Automatisierung

Effiziente Abläufe im Einkauf

Immer ausreichend Bestand auf Lager haben, aber zugleich so wenig wie möglich – dabei unterstützen Verfahren wie Bestellvorschläge. Warenwirtschaftssysteme ermitteln anhand von Verkaufszahlen und Sicherheitsbeständen, wie viel jeweils in einem bestimmten Zeitraum nachbestellt werden soll und können auch proaktiv warnen, wenn eine größere Lieferung eine vorzeitige Nachbestellung erforderlich macht. Der Wareneingang kann scannergestützt oder auch staplergestützt erfolgen – Hauptsache, es wird sichergestellt, dass die Bestände erfasst und die Waren strategisch günstig eingelagert werden. Eingangsrechnungen von Lieferanten lassen sich dazu automatisiert eingelesen, verarbeiten und in einem Dokumentenmanagementsystem abgelegen.

Prozessoptimierung im Verkauf

Der Handel lebt von Geschwindigkeit. Kunden erwarten, dass ihre Bestellungen so schnell wie möglich eintreffen. Um dies auch bei hohem Bestellaufkommen zum Beispiel im Weihnachtsgeschäft zu gewährleisten, ist eine Automatisierung von Prozessen hilfreich, zum Beispiel beim Übertrag von Bestellungen aus dem eShop in die Warenwirtschaft, bei der Prüfung von Zahlungseingängen und bei der Auftragsabwicklung und der Kommissionierung. Warenwirtschaftssysteme geben die Prozesse vor und halten durch Kontrollmechanismen wie z.B. dem Scan bei der Kommissionierung oder auch Verfahren wie Pick-by-Light die Fehlerquote beim Versand gering.

Je nach Sortiment kann auch eine Vollautomatisierung hilfreich sein, zum Beispiel mithilfe eines automatischen robotergestützten Lagersystems mit ERP Anbindung wie Storojet oder einem automatisierten, staplergestützten Hochregallager.

Transparenz und Effizienz

Da alle Informationen in deinem Warenwirtschaftssystem zusammenfließen, behältst du den Überblick über dein Unternehmen. So siehst du genau, welche Ware noch auf Lager ist und was nachbestellt werden sollte. Dazu helfen dir Kennzahlen und Berichte wie Renner-Penner-Listen dabei, dein Sortiment zu optimieren. Anhand dieser Kennzahlen und Berichte kannst du jederzeit planvoll vorgehen und bei Bedarf schnell reagieren und beispielsweise umständliche Prozesse erkennen und optimieren.

Wachstum

Die Beschleunigung deiner Prozesse und die Transparenz über dein Unternehmen wiederum unterstützen dich beim Wachstum. Vorher gebundene Ressourcen im Unternehmen werden frei und können anders und vor allem deutlich produktiver genutzt werden – und das kommt natürlich dem Umsatz zugute. An einer Warenwirtschaft führt für kleine und mittelständische Unternehmen also kein Weg mehr vorbei.

 

manager cockpit vsoft

v.Soft - das Warenwirtschaftssystem für Groß-, Einzel- und Versandhandel

Das Warenwirtschaftssystem v.Soft unterstützt dich zuverlässig im Einzelhandel, eCommerce und Großhandel sowie in allen Bereichen parallel. Die Anbindung von Shopsystemen und Marktplätzen sowie eine Verkaufskasse für deinen stationären Handel ermöglicht dir einen effizienten Cross-Channel- und Multi-Channel-Vertrieb.
Mehr über v.Soft erfahren